Karte schließen

Potsdamer Schlössernacht

Potsdamer Schlössernacht © Eberhard Klöppel/SPSG
Potsdamer Schlössernacht © Eberhard Klöppel/SPSG
Potsdamer Schlössernacht © Wolfgang Pfauder/SPSG
Potsdamer Schlössernacht © Eberhard Klöppel/SPSG
Potsdamer Schlössernacht © Eberhard Klöppel/SPSG
Potsdamer Schlössernacht © Wolfgang Pfauder/SPSG

Veranstaltungsort

Parkanlagen von Schloss Sanssouci
14469 Potsdam

Info / Kontakt

Tourist-Information Am Brandenburger Tor
Brandenburger Straße 3
14467 Potsdam
0331-27 55 88 99

Unterkünfte vor Ort

17. Potsdamer Schlössernacht

Termine

15.08.2015

Beschreibung

Nirgendwo zeigt sich Preußens Barock glanzvoller, üppiger und romantischer als im Park Sanssouci. Am 15. August 2015 lädt die 17. Potsdamer Schlössernacht zum Flanieren entlang der prachtvoll illuminierten Sommerresidenzen der preußischen Könige ein. Musiker, Tänzer und Märchenerzähler begegnen den Besuchern - von der Orangerie bis zum Neuen Palais, vom Chinesischen Haus bis zu den Römischen Bädern, von der Bildergalerie bis zur Friedenskirche. Sogar die Bäume beginnen zu sprechen. Sie erzählen, wie sie an diesen Platz gekommen sind, in diese einmalige Parklandschaft, ersonnen von dem großen Landschaftsgestalter Peter Lenné, in der sich englische Parkarchitektur mischt mit altorientalischen und römisch-lateinischen Einflüssen.
Auch verschiedene Bühnen bieten mit einigen tausend Sitzplätzen entspannten Kunstgenuss von der populären Klassik bis zum Jazz.

Beschreibung

Nirgendwo zeigt sich Preußens Barock glanzvoller, üppiger und romantischer als im Park Sanssouci. Am 15. August 2015 lädt die 17. Potsdamer Schlössernacht zum Flanieren entlang der prachtvoll illuminierten Sommerresidenzen der preußischen Könige ein. Musiker, Tänzer und Märchenerzähler begegnen den Besuchern - von der Orangerie bis zum Neuen Palais, vom Chinesischen Haus bis zu den Römischen Bädern, von der Bildergalerie bis zur Friedenskirche. Sogar die Bäume beginnen zu sprechen. Sie erzählen, wie sie an diesen Platz gekommen sind, in diese einmalige Parklandschaft, ersonnen von dem großen Landschaftsgestalter Peter Lenné, in der sich englische Parkarchitektur mischt mit altorientalischen und römisch-lateinischen Einflüssen.
Auch verschiedene Bühnen bieten mit einigen tausend Sitzplätzen entspannten Kunstgenuss von der populären Klassik bis zum Jazz.

Preis

46,20 Euro (inkl. VVK-Gebühr)
Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt.

Weitere Informationen

Mit freundlicher Unterstützung von:
Alle Informationen, Zeiten und Preise werden regelmäßig geprüft und aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch telefonisch / per E-Mail oder über die Internetseiten des Anbieters den aktuellen Stand zu erfragen.
zurücknach oben