Barrierefreie Unternehmungen für Familien

Im Naturkundemuseum Potsdam interaktiv die Tierwelt kennenlernen, im Volkspark in das Grün der Stadt eintauchen und dazu das Tropenfeeling in der Biosphäre Potsdam erleben – In Potsdam gibt es vielfältige barrierefreie Unternehmungen für Familien. Wir haben eine sechsköpfige Familie auf ihrer Potsdam-Auszeit begleitet. Ohne Stress, ohne Barrieren.

Barrierefreie Unternehmungen für Familien
Potsdam Museum, Foto: PMSG Christoph Creutzburg

Mit allen Sinnen die Tierwelt entdecken

Wie klingt der Gesang einer Drossel, wie groß ist eigentlich ein Luchs und welche Tiere werden nachts aktiv? Im Naturkundemuseum Potsdam bekommt man die Antworten. Auf vier Etagen, die stufenlos erreichbar sind, begeben sich die Gäste auf die Spuren der Brandenburger Tierwelt – präparierte Insekten, Fische, Vögel und Säugetiere können von ganz nah betrachtet werden. Im Keller des Museums verbirgt sich ein großes Aquarium. Wer findet den Wels? Das Naturkundemuseum Potsdam bietet Familien-Führungen, bei denen Kinder besondere Exponate des Museums mit verschiedenen Sinnen erfahren können. Bildhafte Beschreibungen sowie das Ertasten der Präparate unterstützen das barrierefreie Museumserlebnis.

Mit der Tram in den Dschungel

Von der heimischen Tierwelt geht es in nur 15 Minuten in den Dschungel. Die Tram 96 startet an der Haltestelle Alter Markt/Landtag und stoppt an der Haltestelle Volkspark, wo sich direkt die Biosphäre Potsdam befindet. Mobilitätseingeschränkte Menschen und Eltern mit Kinderwagen können sich in Potsdam ohne Mühe fortbewegen, denn sämtliche Busse sowie ein großer Teil der Straßenbahnflotte der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH sind Niederflurfahrzeuge. 90 Prozent der Straßenbahnhaltestellen im Stadtgebiet sind behindertenfreundlich ausgebaut.

Barrierefreie Unternehmungen für Familien
Mit der Tram durch Potsdam, Foto: PMSG Christoph Creutzburg
Barrierefreie Unternehmungen für Familien
Biosphäre Potsdam, Foto: PMSG Christoph Creutzburg

Urlaubsstimmung an 365 Tagen im Jahr

Die tropische Reise durch die Biosphäre Potsdam beginnt an einem mächtigen Wasserfall und führt über verschlungene Pfade durch das Dickicht des Urwalds zum Schmetterlingshaus. Von der Unterwasserwelt Aquasphäre geht’s wieder hinauf bis auf den Höhenweg, der sich durch die Kronen der bis zu 14 Meter hohen Bäume schlängelt. Ein unvergleichliches Tropenfeeling für alle und an interaktiven Stationen mit allen Sinnen erlebbar!

Gemeinsam aktiv im Volkspark Potsdam

Besuch auf dem Wasserspielplatz: das ehemalige BUGA-Gelände im Volkspark ist ebenerdig und bietet die besten Voraussetzungen, um gemeinsam aktiv zu werden. Für die Verschnaufpause gibt es das „Haus im Park”. Im Volkspark ist das Betreten der Rasenflächen ohne weiteres erlaubt. Am Haupteingang steht den Besuchern sogar eine Ausleihe für Bollerwagen, Ball und Picknickdecken zur Verfügung.

Barrierefreie Unternehmungen für Familien
Volkspark Potsdam, Biosphäre Potsdam, Foto: PMSG Christoph Creutzburg

Naturkundemuseum Potsdam

Im Naturkundemuseum Potsdam können Besucher auf über 650 Quadratmetern und vier Etagen die Tierwelt Brandenburgs kennenlernen. Die Ausstellungen des Museums geben Einblicke in die Artenvielfalt von…

Biosphäre Potsdam

Eine geheimnisvolle Tropenwelt vor den Toren Berlins. Die Dschungellandschaft der Biosphäre Potsdam mit 20.000 tropischen Pflanzen und vielen exotischen Tieren sowie einem stündlichen Gewitter mit…

Volkspark Potsdam

Der Volkspark Potsdam steht für neue Ideen und viele attraktive Angebote. Das ehemalige BUGA-Gelände inmitten des jungen Stadtteils Bornstedter Feld ist die ideale Parkanlage für die aktive…