© Lichterspektakel, Foto: SPSG/PMSG André Stiebitz

Herbststimmung auf dem Pfingstberg

Veröffentlicht am 12. Oktober 2018 | Nadine Redlich

Es ist wieder soweit, die Bäume in der Landeshauptstadt färben sich in den schönsten goldgelben Farben. Auf dem Potsdamer Pfingstberg ist der Herbst ein ganz besonderes Naturerlebnis: In über 100 Metern Höhe erleben Gäste vom Schloss Belvedere einen Ausblick über ganz Potsdam, die Havelseen und bis nach Berlin hinein, der in der Region sein Gleiches sucht.

Herbstspaziergang im Garten des Schloss Belvedere

Die Gartenanlage mit ihren imposanten Laubbäumen lädt außerdem zu Spaziergängen ein – bietet sie in dieser Jahreszeit doch regelrecht einen kleinen Indian Summer in der Landeshauptstadt. Peter Joseph Lenné hat die Bäume so pflanzen lassen, dass das Farbenspiel hier besonders beeindruckend ist. Im Oktober lässt sich das Belvedere noch täglich von 10 bis 18 Uhr besuchen, im November noch an den Wochenenden von 10 bis 16 Uhr.

Ausstellungen im Pomonatempel und im Belvedere

Im Pomonatempel erwartet Gäste noch bis 31. Oktober jeweils samstags, sonntags und feiertags eine Ausstellung mit Malereien von Olaf Thiede. Er fänt einzigartige Lichtstimmungen im und auf dem Belvedere mit Öl auf Leinwand im impressionistischen Stil ein.

Im Belvedere kann die Geschichte des Schlosses in einer Dauerausstellung entdeckt werden. Von den Skizzen zur Planung des Belvedere, über den Aufbau, bis hin zur Zerstörung und dem mühevollen Wiederaufbau mit vielen Händen kann alles in einer interaktiven Ausstellung nacherlebt werden.

Das magische Potsdamer Lichterspektakel

Ein besonderes Herbsthighlight ist in diesem Jahr das Potsdamer Lichtspektakel am und im Belvedere am ersten Novemberwochenende. Ausgewählte Orte in Potsdam werden an drei Abenden in der dunklen Jahreszeit in magischen Farben erstrahlen – so auch der Pfingstberg. Kunstvolle Lichtinstallationen erwarten den Gast:
Der Laubengang vor dem Belvedere verwandelt sich unter der Künstlerin Dorte Sukavi in ein Kristallparadies,  der Installationskünstler Harald Tragweinl erschafft magische Kristallwelten im Schloss. In der Gartenanlage verwöhnt Raclette Leopold Besucher mit herzhaften Leckereien, für tolle Cocktails und weitere Getränke sorgt das Goldstaub Barcatering in Lounge-Atmosphäre und bei angenehmer Musik, aufgelegt von DJ Stephan Lammel. Für gemütliche Sitzgelegenheiten ist gesorgt.

Belvedere auf dem Pfingstberg

Gestalten Sie königliche Empfänge und Feiern in exklusivem Ambiente im Belvedere auf dem Pfingstberg. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre des Aussichtsschlosses. Die romantische Architektur und…