© Unterwegs im Licht, Foto: PMSGAndré Stiebitz

Unterwegs im Licht 2020

Veröffentlicht am 5. Dezember 2019 | Nadine Redlich

Was ist „Unterwegs im Licht“?

Blick auf Humboldtstraße von altem Rathaus

Über den Alten Markt wird der Laternenzug wandern

Am 18. Januar 2020 leuchtet Potsdam. Vom Laternenumzug, bis zu kulinarischen Angeboten ist zwischen beleuchteten Fassaden der Innenstadt viel los. Das Schöne ist, dass es für Groß und Klein spannende Aktionen gibt.

Potsdam – diese Stadt in im Wandel und das spürt man. In unserer Führung “Potsdam im Wandel” beantworten wir Fragen wie

  • Welche Zäsuren prägten die historische Mitte?
  • Welche Geschichten lassen sich über Gebäude, Plätze und Menschen erzählen?

Der Rundgang endet im Saunabereich des Schwimmbads blu mit einer Einführung in die Ausstellung „Eintauchen in Potsdam. Kunst im Bad“ mit Fotografien von Potsdamer Stadtansichten.

Wer ist unterwegs und welche Stationen gibt es?

Unterwegs im Licht, erleuchtete InnenstadtAn „Unterwegs im Licht“ beteiligen sich viele Potsdamer Einrichtungen. Wo verstecken sich die spannendsten Aktionen?

  • Das Naturkundemuseum mit “Tiere in Nacht”
  • Das Museum Barberini mit einer Kinderkunstaktion im Foyer
  • Die Nikolaikirche mit einem Turmaufstieg und einer Kirchenführung
  • Das Filmmuseum mit einem einer Zeitreise rund um den Sandmann und einer Führung hinter den Kulissen
  • Das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte mit der Führung durch die Ausstellung „Auf den Spuren der Migranten“

Das komplette Programm gibt es auch hier.

Etwas Besonderes: die Mitte von oben und weitere Höhepunkte

Filmmuseum bei Unterwegs im Licht mit beleuchteter Fassade

Bei Unterwegs im Licht erscheinen bekannte Fassaden in bunten Illuminationen

Wer sich schon immer einmal gefragt hat, wie es wohl im Turm des alten Rathauses beim Alten Markt aussieht, findet am 18.1.2020 eine Antwort. Von 14 bis 19 Uhr kann man den Turm besteigen und so den einmaligen Ausblick über das beleuchtete Potsdam genießen.
Auch von er Dachterrasse des Bildungsforums oder von der Nikolaikirche ist der Ausblick fantastisch!

Wer Teil des Laternenumzugs, der um 17 Uhr beginnt, sein möchte, kann sich dafür im Potsdam Museum die passende Laterne basteln.

Blicke hinter die Kulissen, die man so nicht wieder erhält, wird es im blu, im Bildungsforum und auch im Filmmuseum geben. Eine Besonderheit im Filmmuseum ist die denkmalgeschütze Welte-Orgel aus dem 1920er Jahren, die verschiedenste Filmgeräusche erzeugen kann.

Das Beste jedoch an „Unterwegs im Licht“, sind die Illuminationen. Unter anderem wird auch wieder der Stadtkanal illuminiert sein.

Museum | HBPG: Unterwegs im Licht

Die bunt beleuchtete historische Innenstadt Potsdams – zwischen Naturkundemuseum, Filmmuseum, Potsdam Museum, Bildungsforum, Nikolaisaal, Museum Barberini und dem Haus der…

Unterwegs im Licht 2020

Seien Sie herzlich willkommen und erleben Sie am 18. Januar 2020 das Fest für die ganze Familie mit seinen vielfältigen Angeboten. Für die Gaumenfreuden bei Unterwegs im Licht sorgen entweder die…

Potsdam im Wandel – Der Weg zur Neuen Mitte

Unterwegs im Licht 2020 Welche Zäsuren prägten die historische Mitte? Welche Geschichten lassen sich über Gebäude, Plätze und Menschen erzählen? Der Rundgang endet im blu mit einer Einführung…