Stadtführung „Potsdam – Eine Reise durch Europa“

Orangerien, Pelmeni, Sinterklaas – Es ist der europäische Esprit, der Potsdam und seine Traditionen prägt. In wenigen Minuten radelt man vom Holländischen Viertel zum im englischen Landhausstil erbauten Schloss Cecilienhof. Oder vom böhmischen Weberviertel in Babelsberg zu den romantischen Schweizer Häusern in Klein Glienicke. Der Duft von Granatäpfeln im Sizilianischen Garten lässt von Italien träumen, das Backsteinrot des Holländischen Viertels erinnert an Amsterdam. Und im nächsten Moment ist man Teil eines Märchens in der Russischen Kolonie Alexandrowka. Ein Besuch in Potsdam ist wie eine Reise durch Europa.

In der zweistündigen Stadtführung „Potsdam – Eine Reise durch Europa” geht es von Holland durch Russland nach Italien – April bis Oktober am 2. und 4. Samstag im Monat, 19 EUR/ 17 EUR p.P. inkl. 24 Std. ÖPNV-Ticket, kulinarische Überraschung und Eintritt Belvedere Pfingstberg.