ÄGYPTOMANIE

Wie der Titel schon vermuten lässt, wird sich in der Inszenierung von ausgesuchtem Mobiliar und Gemälden alles um die Faszination drehen, die vom Land der Pharaonen ausgeht. Vom 19. bis weit ins 20.Jahrhundert hat Ägypten oder die Vorstellung davon Künstler und Kunsthandwerker immer wieder zu phantastischen Werken inspiriert. Ägyptische Monumente wurden in Miniatur imitiert, abgemalt und im jeweiligen Einrichtungsstil integriert. Dieses Wechselspiel von Möbel, Monument und Bild, das Ladrónde Guevara in unseren Räumlichkeiten wieder beindruckend in Szene setzen wird, bereichert unsere Galerie zusätzlich mit weiteren Werken der Malerei und der Zeichenkunst.

Darunter werden Architekturveduten von Adalberto Migliorati, Kostümentwürfe von George Barbier und Gemälde von Rudolf Ottenfeld, Feliks Michał Wygrzywalski und Ernst Körner sein.

Datum
13.04.2019 bis 09.06.2019
Zeiten / weiterführende Informationen
Mi. bis So. 11 –18 Uhr
Preise
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 11 bis 19 Uhr, Eintritt: frei
Info / Kontakt
Dr. Nöth Galerie Potsdam
Annette Jahnhorst
Humboldtstr. 4
14467 Potsdam