Das Protokoll

  • Das Protokoll © Ausstellungspavillon, Foto: PMSG, Uschi Baese-Gerdes

Eine Ausstellung über das Netzwerk Neue Auftraggeber.

Eine „Kulturrevolution“ nennt sich das europäische Netzwerk „Neue Auftraggeber“ mit großen Selbstbewusstsein. Seit einiger Zeit ist der BKV Potsdam ein Teil dieses Projekts. Es will allen Menschen möglich machen, was meist das Vorrecht weniger Privilegierter war. Jeder soll Auftraggeber eines bedeutenden Kunstwerks werden können. Von der Großstadt bis zum kleinsten Dorf sollen so Bürgergruppen ihren Ort und ihr Umfeld gestalten können. Nicht Geld oder Macht soll das Kriterium sein, sondern der dringende Wunsch nach kultureller Veränderung. Die Ausstellung zeigt einige ausgewählte Projekte und stellt Potsdam und Brandenburg die Methode der „Neuen Auftraggeber“ vor.

Kurator: Gerrit Gohlke

Datum
06.07.2018 bis 19.08.2018
Zeiten / weiterführende Informationen
April - September: Mi - So: 13 - 18 Uhr; Oktober: Mi - So: 13 - 17 Uhr
Ort der Veranstaltung
Ausstellungspavillon
Zugang über die Lange Brücke / Friedrich-Ebert-Straße
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Brandenburgischer Kunstverein Potsdam e.V.
Ausstellungspavillon auf der Freundschaftsinsel
Freundsaftsinsel
14467 Potsdam