Engagement bewegt Genossenschaft

  • Engagement bewegt Genossenschaft © Collage aus Porträtfotos, Foto: Genossenschaftsforum e.V., Noel Matof

Wohnungsgenossenschaften sind Selbsthilfeunternehmen, die vom Engagement und der Beteiligung der Mitglieder leben. Neben der sicheren und bezahlbaren Wohnung bilden das Dazugehören und das Gehörtwerden wesentliche Elemente des genossenschaftlichen Lebens. Die Ausstellung präsentiert Portraits von Mitgliedern aus Potsdamer Wohnungsgenossenschaften, die sich für ein nachbarschaftliches Leben und soziale Projekte einsetzen. Diese stehen stellvertretend für eine Vielzahl von Bewohnerinnen und Bewohnern, die in den genossenschaftlichen Gremien, den Nachbarschaften oder den Gemeinschaftseinrichtungen tätig sind. Sie zeigen, dass Engagement viele Gesichter haben kann, gemeinsam ihnen aber die Freude an dem Miteinander in der Nachbarschaft ist.

Datum
07.10.2020 bis 16.11.2021
07.10.2020 bis 07.01.2021
Zeiten / weiterführende Informationen
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie bitten wir um das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen. Im Südflügel des Landtages ist von Besuchern eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, wenn dieser Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Zur Nachverfolgung von Infektionsketten durch die Gesundheitsbehörden haben Besucher ihren Namen und ihre Telefonnummer oder E-Mailadresse zu hinterlassen. Diese Daten werden nach vier Wochen vernichtet.
Preise
Frei, die Ausstellung kann vom 7. Oktober bis zum 7. Januar 2021, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, im Foyer des Landtages besucht werden. An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Ausstellung geschlossen.
Ort der Veranstaltung
Foyer Landtages Brandenburg
Am Alten Markt 1
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Landtag Brandenburg
Öffentlichkeitsarbeit und Besucherdienst
Alter Markt 1
14467 Potsdam