Fernweh

  • Fernweh © Detail Oswald Achenbach, Sabinerberge, 1892, Foto: Dr. Nöth galerie + kunsthandel, Oswald Achenbach

Als Begriff wurde Fernweh im 19. Jahrhundert erfunden, um im Gegensatz zum Heimweh die Sehnsucht nach der Ferne, der Fremde und dem Exotischen zu bezeichnen.
Wie vielfältig und vielschichtig die Kunst das schwer fassbare Verlangen nach dem unbekannten Anderen – wohl schon lange vor der Wortschöpfung – visualisiert hat, erfährt man in dieser Ausstellung mit Werken von Oswald Achenbach, Lovis Corinth, Maurice Denis, Carl von Marr, Leo Putz, Franz von Stuck und Louis Valtat.

Datum
10.09.2020 bis 19.12.2020
Zeiten / weiterführende Informationen
Do bis So: 12 –19 Uhr und nach Vereinbarung
Preise
Eintritt: frei
Info / Kontakt
Dr. Nöth Galerie Potsdam
Alessandro Rotondo
Humboldtstr. 4
14467 Potsdam