Galerie Preuß: Privatisierung der Sonne

  • Galerie Preuß: Privatisierung der Sonne © Galerien Preuß, Foto: Galerie Preuß, Anne PreußPMSG, Nadine Redlich

Ausstellung “Privatisierung der Sonne”- Wendekritische Malereien und Texte von Gerhard Preuß.

Gerhard Preuß war ein deutscher Grafiker, Grafikdesigner und Hochschuldozent.

Mit den von ihm illustrierten mehr als 60 Kinder-, Jugend- und Schulbüchern sowie Belletristik, der Gestaltung von Briefmarken und Spielkarten erlangte er in den 60er, 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts in der DDR aber auch im europäischen Ausland einen hohen Bekanntheitsgrad. Weitgehend unbekannt ist sein neben der Tätigkeit an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee geschaffenes außerordentlich vielseitiges Werk – ca. 1700 freie Arbeiten: Malerei, Zeichnungen, Druckgrafik, Kalligraphie, Entwürfe zu Architektur und Möbelbau, Raumgeometrie, abstrakte Vervielfältigungsgrafik und Skizzen zur Physik.

Datum
03.10.2020 bis 30.11.2020
Zeiten / weiterführende Informationen
Fr. So, Mo, Di : 15-19 Uhr, Sa:-11-15 Uhr