Gastmoderne – Fünf Jahrzehnte Austausch zum Minsk und Potsdam

  • Gastmoderne – Fünf Jahrzehnte Austausch zum Minsk und Potsdam © Innenansicht Panorama­fenster im Terrassenrestaurant »Minsk«. , Foto: Vladimir Stelmashonok, Lizenz: Privatarchiv Vladimir Stelmashonok

“GASTMODERNE” beleuchtet die ambivalente Geschichte der Entstehung und der Planung der Restaurants Potsdam in Minsk und Minsk in Potsdam in den 70ern und erzählt vom umkämpften Schicksal nach der Schließung der gastronomischen Einrichtungen. Zeitgenössische Künstler:innen aus Belarus und Deutschland kommentieren den Umgang mit dem Nachlass des Austauschs und mit dem Erbe der Nachkriegsmoderne. Die Ausstellung zeigt Originalobjekte der verschwundenen Interieurs, historische Fotografien, Pläne und umfangreiches Archivmaterial. Das Programm setzt den Austausch zwischen Ländern und Zeiten fort.

GASTMODERNE ist ein Projekt des Freundliche Übernahme Rechenzentrum e. V. und wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, von der Landeszentrale für Politische Bildung Brandenburg sowie der Landeshauptstadt Potsdam gefördert.

Datum
Zeiten / weiterführende Informationen
Öffnungszeiten: 
Mi - Fr: 14 - 18 Uhr
Sa - So: 11 - 16 Uhr
Preise
Eintritt frei