Grafische Arbeiten und Installationen von Jörg Schlinke

Jörg Schlinke lebt und arbeitet in Potsdam. Er stellt seit 1989 Installationen im öffentlichen Raum her. Von 1983-1988 besuchte er die Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Nicht Kunst als Selbstzweck ist sein Ziel, sondern der intelligente Eingriff in die Lebensräume der Menschen. Das Feuer ist ein archaisches Element. Am Feuerplatz entsteht ein Kommunikationsraum. Wenn eine Erzählung miteinander verbindet, stiftet sie Identität und Gemeinschaft. Jede Gemeinschaft hat ihre eigene Geschichte und ihre eigene Identität.

Datum
06.11.2021 bis 12.12.2021
Zeiten / weiterführende Informationen
Mi-So: 13-18 Uhr