Langer Eröffnungstag der „Brandenburg.Ausstellung“ mit Begleitprogramm

  • Langer Eröffnungstag der „Brandenburg.Ausstellung“ mit Begleitprogramm © Brandenburg.Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Foto: BKG / N. Redlich, Lizenz: BKG
  • Langer Eröffnungstag der „Brandenburg.Ausstellung“ mit Begleitprogramm © Brandenburg.Ausstellung im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Foto: BKG / N. Redlich, Lizenz: BKG
  • Langer Eröffnungstag der „Brandenburg.Ausstellung“ mit Begleitprogramm © Potsdam-Modell im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Foto: BKG / N. Redlich, Lizenz: BKG

Am 30. April feiert das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte den ersten Öffnungstag seiner neuen Überblickpräsentation zur brandenburgischen Landesgeschichte mit einem vielseitigen Begleitprogramm im ganzen Haus und verlängerter Öffnungszeit bis 20 Uhr.

Das Publikum ist eingeladen zu Kurzführungen für Erwachsene und Kinder-Rätsel-Touren in der „Brandenburg.Ausstellung“, zu Kurzführungen und zum Zocken in der Werkstatt „MORGEN in Brandenburg“, zu Hofkonzerten mit der Band „Der bunte Hund“ und zu einer Lesung Brandenburger Literatur mit Schauspielern des Hans Otto Theaters.

Präsentationen auf dem Hof und im Haus geben darüber hinaus Einblick in die vielfältigen Angebote der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur- und Geschichte. Auch kulinarisch wird einiges geboten.

Ort der Veranstaltung
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall, Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559
Info / Kontakt
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559