Lotte Laserstein

Lotte Laserstein war eine deutsch-schwedische Künstlerin, welche vor allem als Porträtmalerin der Weimarer Zeit bekannt wurde. Sie malte im Stil der Neuen Sachlichkeit und des deutschen Impressionismus. 1937 flüchtete die Künstlerin aus dem nationalsozialistischen Deutschland nach Schweden, wo sie bis zu ihrem Lebensende blieb und weiterhin vornehmlich Porträts malte und zeichnete. Im Exil wichen die kühlen, eleganten Frauenbildnisse der Berliner Zeit zunehmend psychologisch einfühlsamen Kinderbildern. So hat die Künstlerin auch vermehrt Landschafts- und Stillleben-Malerei in ihren Werken verwendet. Die Farben wurden freier und es kam eine unbekannte Impulsivität hinzu. In Schweden entwickelte die Malerin nicht nur ihre Porträtkunst und genuin impressionistischen Stil weiter, sondern gestaltete auch auf ganz eigene Weise die expressive und gestische Malerei der Moderne vor und nach dem Zweiten Weltkrieg.

Datum
Zeiten / weiterführende Informationen
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag, 12-19 Uhr und nach Vereinbarung
Preise
Eintritt frei
Info / Kontakt
Dr. Nöth Galerie Potsdam
Alessandro Rotondo
Humboldtstr. 4
14467 Potsdam