Marwan Tahtah – Fotografie

  • Marwan Tahtah – Fotografie © AE Galerie; Foto: PMSG, Nadine Redlich
  • Marwan Tahtah – Fotografie © AE Galerie; Foto: PMSG, Nadine Redlich

Im Rahmen des EMOP Berlin – European Month of Photography – werden zwei Fotoserien des Beiruter Fotografen Marwan Tahtah gezeigt.

Biografie von Marwan Tahtah:
1981 in Beirut geboren. Er arbeitet seit über 10 Jahren für libanesische Zeitungen (Al-Sharek und Al-Akhbar). Fernstudium an der Ecole Nationale Supérieure de la Photographie, Arles. 2016: Diplom. Neben seinen eigenen Projekten hat er regelmäßig für das Internationale Rote Kreuz, das Goethe-Insitut und andere Organisationen gearbeitet. Er liebt Filme und ist beeinflußt von Jacques Tati, Stanley Kubrick und Elia Suleiman.

Der Botschafter schreibt im Grußwort über die Fotografien: „Sie haben einen cineastischen Bezug, Kunst und Ästhetik als Ausdrucksform stilisiert und erzählen in dieser Ausstellung gleichzeitig sehr persönliche Geschichten und Erfahrungen von Menschen in seiner Umgebung.“

Datum
02.10.2018 bis 15.11.2018
Zeiten / weiterführende Informationen
Mi – Fr 15 – 19 Uhr und Sa 12 – 16 Uhr, geschlossen: 3. Oktober und 31. Oktober 2018
Info / Kontakt
AE Galerie
Charlottenstraße 13
14467 Potsdam