Museum | HBPG: Mensch Brandenburg! 30 Jahre, 30 Orte, 30 Geschichten

  • Museum | HBPG: Mensch Brandenburg! 30 Jahre, 30 Orte, 30 Geschichten © Banner: Mensch Brandenburg! 30 Jahre, 30 Orte, 30 Geschichten © BKG
  • Museum | HBPG: Mensch Brandenburg! 30 Jahre, 30 Orte, 30 Geschichten © Ausstellungsraum, Foto: Bettina Wedde/ TMB
  • Museum | HBPG: Mensch Brandenburg! 30 Jahre, 30 Orte, 30 Geschichten © Ausstellungsraum, Foto: Bettina Wedde/ TMB

Verwaiste Landstriche und boomende Metropolregion, verschwundene Orte und neue Seenlandschaften, wortkarge Menschen und Geschichtenerzähler. Die Treuhand, der Wolf, die Braunkohle und der BER. Und nicht zuletzt: sehr viel Natur.

Anlässlich des 30. Jahrestags der Wiederbegründung des Landes Brandenburg lädt das HBPG ein, die jüngste Geschichte und die Vielfalt des Landes zu entdecken. Die Sonderausstellung fragt, was das Bundesland in den letzten 30 Jahren geprägt hat und was es heute ausmacht. Die Zahl Dreißig steht dabei im Zentrum. Vorgestellt werden 30 Orte und damit verbundene Themen, die ein Mosaik des historischen und strukturellen Umbruchs bis hinein in die Gegenwart bilden.

Bereichert werden die Themen durch Videointerviews mit 30 Personen, die über persönliche Erinnerungen und Geschichten mit den Orten verbunden sind und von ihrem eigenen Engagement erzählen.

Datum
27.09.2020 bis 07.02.2021
Zeiten / weiterführende Informationen
Dienstag und Mittwoch 11 bis 18 Uhr
Donnerstag 11 bis 20 Uhr
Freitag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr
Montag geschlossen

Heiligabend und Neujahr geschlossen
1. und 2. Weihnachtsfeiertag 11 bis 18 Uhr
Silvester 11 bis 16 Uhr
Preise
Einzelticket 7 Euro
Ermäßigt 4 Euro
Ort der Veranstaltung
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall, Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559
Info / Kontakt
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559