Neues Altes von Emilie Fontane

In der Reihe “Neues Altes von Fontane” dreht sich diesmal alles um die Bestände des Theodor-Fontane-Archivs, die Emilie Fontane zuzuschreiben sind. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter präsentieren, passend zur frisch eröffneten Sonderausstellung “Emilie200”, ihre liebsten Emilie-Objekte – nicht zuletzt Adolph von Menzels Gemälde “Lesende Dame”, dessen Erwerbung dem Archiv erst kürzlich mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder und der Ernst von Siemens Kunststiftung gelungen ist. Bereits ab 16 Uhr besteht an diesem Tag die Möglichkeit, die Ausstellung “Emilie200” zu besichtigen.