Stadtskizzen – Foyerausstellung mit Zeichnungen von Schüler*innen aus Potsdamer Schulen

  • Stadtskizzen –  Foyerausstellung mit Zeichnungen von Schüler*innen aus Potsdamer Schulen © Zeichnung: Marc Hildebrandt
  • Stadtskizzen –  Foyerausstellung mit Zeichnungen von Schüler*innen aus Potsdamer Schulen © Zeichnung: Vera Schneider
  • Stadtskizzen –  Foyerausstellung mit Zeichnungen von Schüler*innen aus Potsdamer Schulen © Zeichnung: Bella Wendel

Das Projekt Stadtskizzen wurde von der Künstlerin Claudia Hajek initiiert und geleitet.
Es widmet sich städtebaulichen Umbruchsituationen und Architekturen des
20. Jahrhunderts in Potsdam. 47 Schüler*innen der 7. – 12. Klassen der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Gesamtschule, der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule und der Voltaireschule Potsdam begaben sich im Sommer 2018 jeweils eine Woche lang an innerstädtische Orte, die besonders von Wandel und Umbruch betroffen waren. Ausgangspunkt bildete in dieser Zeit das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte mit seiner Ständigen Ausstellung zur Stadtgeschichte. Von hier aus zogen die Schüler*innen los und eroberten zeichnerisch den städtischen Raum. Die Zeichnungen von Schüler*innen aus Potsdamer Schulen sind in einer Ausstellung im Potsdam Museum zu sehen. Zusätzlich ist eine Buch mit allen Zeichnungen entstanden.

Datum
19.02.2019 bis 31.05.2019
Preise
Eintritt frei
Info / Kontakt
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Am Alten Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331/289846838