Studienbibliothek Vostell

  • Studienbibliothek Vostell © Studienbibliothek Vostell

Im Zuge der Ausstellung VOSTELL – FLUXUS – 1970 werden teilweise rare Editionen, Werke und Multiples zusammen mit einer neu im Ausstellungsbereich eingerichteten „Studienbibliothek Vostell“ präsentiert, die ab sofort interessierten Besucher_innen auf Anfrage zur Verfügung steht.

An jedem zweiten Mittwoch im Monat, von 15:00 bis 18:00 Uhr, gibt es die Möglichkeit für Interessierte sich die Kataloge und Monografien Wolf Vostells im Ausstellungsbereich anzuschauen.
(Zugang mit regulärem Eintritt.)
Fachpublikum kann nach vorheriger Terminvereinbarung zu den Museumsverwaltungszeiten die Bibliothek einsehen.