Temporäre Kunstausstellung am Bauzaun “Die Macht der Bilder”

  • Temporäre Kunstausstellung am Bauzaun “Die Macht der Bilder” © Kunstwerk am Bauzaun, Foto: Gerhard Alwin
  • Temporäre Kunstausstellung am Bauzaun “Die Macht der Bilder” © Kunstwerk am Bauzaun, Foto: Gerhard Alwin
  • Temporäre Kunstausstellung am Bauzaun “Die Macht der Bilder” © Kunstwerk am Bauzaun, Foto: Gerhard Alwin

Das Projekt „Die Macht der Bilder“ ist ein Beitrag der Stiftung Garnisonkirche Potsdam zum Erinnern und Feiern der Ereignisse aus der Zeit 1989/90. Zusammen mit acht Schülerinnen und Schülern der benachbarten Voltaireschule standen in einem einwöchigen Kunstworkshop das Wortpaar „Teilung-Einheit“ und dessen Manifestation in Bildern im Mittelpunkt. Innerhalb einer Woche sind 11 großformatige individuelle Kunstwerke entstanden, die nun am Bauzaun des Garnisonkirchturmes ausgestellt sind.

„Es war sehr beeindruckend, wie intensiv sich die Teilnehmenden mit dem Thema vertraut machten und eigene Motive für ihre Bilder fanden. Die ursprünglich eintönigen Holzplatten verwandelten sich unter den geschickten Händen in großartige Kunstwerke!“, resümiert die Bildungsreferentin der Stiftung Hana Hlásková und bedankt sich für die Unterstützung bei der Künstlerin Jeanne van Dijk aus dem benachbarten Rechenzentrum sowie der begleitenden Kunstlehrerin Susanne Lerche.

Datum
29.06.2020 bis 04.10.2020
10:00 Uhr - 20:00 Uhr