TRANSITRÄUME

Durchgehen, durch Raum und Zeit – zu diesem Thema zeigen zwei Bildende Künstlerinnen aus Berlin und ein syrischer Fotograf aus Potsdam ihre Arbeiten.

Mit verschiedenen malerischen Techniken entstehen die Erinnerungsbilder von Hannah Becher, meist städtische Silhouetten, fast von Farbe befreit.

Aus Ton fertigt Rachel Kohn ihre Skulpturen, ruinenartige Gebilde, Heimstätten des Lebens.

In den urbanen Raumen der Großstädte findet Mahran Mourad die Motive für seine Straßenfotografie.

Datum
26.01.2019 bis 03.03.2019
Zeiten / weiterführende Informationen
Öffnungszeiten: Mi-Fr 11-17 Uhr, Sa-So 12-16 Uhr
Info / Kontakt
Galerie M
Charlottenstr. 122
14467 Potsdam