ÜBER-ECK: Ableitungen

  • ÜBER-ECK: Ableitungen © ÜBER-ECK: Ableitungen

Ausstellung von Martin Maleschka, Gregor Bartsch, Lutz-Rainer Müller und Stian Ådlandsvik
Im Kosmos des Rechenzentrums
ERÖFFNUNG: Fr. 28.2. um 18 Uhr

Sieht man den Potsdamer Mosaikfries Der Mensch bezwingt den Kosmos als eine Ausgangsfunktion, so leiten die ausgestellten Arbeiten in weitere Dimensionen des Raumes, der Zeit und des Inhalts ab.

Martin Maleschka weitet mit seinen architekturfotografischen Arbeiten zur baugebundenen Kunst den Betrachtungsraum in die Fläche Potsdams und die der ehemaligen DDR aus. Mit der Plakatserie Die kosmischen Könige bleiben Gregor Bartsch & a r c am konkreten Ort von Mosaik und ehemaliger Garnisonkirche, dehnen die Zeit und lassen mit Ihrem textlich-ikonographischen Verfahren Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschmelzen. Copernicus plate von Lutz-Rainer Müller und Stian Ådlandsvik, der den Kopernikus-Krater des Mondes exakt kleinskaliert in Porzellantellern abbildet, kreiert einen Begegnungsort, an dem sich Distanzen aufheben.

Datum
Preise
Eintritt frei
Ort der Veranstaltung
Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum
14467 Potsdam
Info / Kontakt