Jodeln im Volkspark – ein musikalischer Spaziergang

  • Jodeln im Volkspark – ein musikalischer Spaziergang © Volkspark Potsdam, Foto: PMSG/Uschi Baese-Gerdes

Dass Jodeln für Heiterkeit sorgt, das wusste schon Loriot. Denn Jodeln, dieser eigentümliche Gesang ohne Worte, macht gute Laune und ist ein unbefangener Ausdruck von Freiheit und Lebenslust. Und Jodeln war früher meist eine Freiluftmusik.

Die Musikerin und Ethnomusikologin Donatella Friebe gibt eine Einführung für alle, die es schon immer mal ausprobieren wollten und weiß allerhand Interessantes über das Jodeln in den Alpen und auf der ganzen Welt zu berichten.

Beim Spaziergang durch den herbstlichen Volkspark halten wir an den schönsten Plätzen an, experimentieren mit unseren Stimmen beim Rufen, Juchzen und Jodeln und lassen urige Melodien erklingen. Gemütlicher Ausklang am Nomadenland (ca. ab 18 Uhr), wetterabhängig eventuell auch mit Lagerfeuer.

Bitte feste Schuhe und wetterfeste Kleidung (wir laufen bei jedem Wetter), Trinken, ggf. kleinen Snack mitbringen. Notenkenntnisse sind nicht nicht erforderlich.

Datum
27.04.2019
14:30 Uhr - 19:00 Uhr
Preise
25 Euro zzgl. Parkeintritt, um eine vorherige Anmeldung bis zum 22.04.2019 wird gebeten unter: donatella.friebe@gmx.de oder 0331 23602980.