“Klingender Advent” im barocken Waisenhausensemble

  • “Klingender Advent” im barocken Waisenhausensemble © Das Große Waisenhaus zu Potsdam mit seiner goldenen Caritas, Foto: designunit/Hagenbucher

Mit ihrem Weihnachtskonzert „Der klingende Advent“ lädt die Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam in eines der schönsten Treppenhäuser Europas ein: In das barocke Waisenhaus-Ensemble in der Lindenstraße, das mit seinem Monopteros und der goldenen Caritas ein Wahrzeichen Potsdams ist. Nur einen Katzensprung vom Weihnachtsmarkt in Potsdams Innenstadt entfernt spielen verschiedene Bläserensembles der Städtischen Musikschule Potsdam „Johann Sebastian Bach“ klassische Weihnachtsmusik. Der Eintritt ist frei, die Stiftung sammelt Spenden für das Projekt JEKISS.
Im Rahmen des “Klingenden Advent” finden weitere Spendenkonzerte statt, unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Nikolaisaal und der Kammerakademie Potsdam.

Vor 300 Jahren gründete König Friedrich Wilhelm I. das Waisenhaus zu Potsdam. Ziel war, die Kinder auszubilden. Und darum geht es der Stiftung noch heute: Gerade benachteiligten Kindern und Jugendlichen gesellschaftliche Teilhabe und Lernen zu ermöglichen.

Datum
03.12.2022
16:00 Uhr - 17:30 Uhr
Preise
Der Eintritt ist frei, die Stiftung bittet um Spenden
Info / Kontakt
Stiftung Großes Waisenhaus zu Potsdam
Katja Wolf
Breite Straße 9a
14467 Potsdam