Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Celtic Baroque – Tag der Nationen

  • Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Celtic Baroque – Tag der Nationen © Fabio Rinaudo, Foto: Harald Prell

Europa sind viele – etliche lernen Sie heute kennen: Musik macht’s möglich! Längst hat sich die entdeckungsfreudige Alte-Musik-Szene mit den lebendigen Volksmusiktraditionen kurzgeschlossen und bringt zusammen, was immer zusammengehörte. Drei hochkarätig besetzte Konzerte rücken spannende Musikregionen Europas in den Fokus und bei der Sanssouci Folknacht treffen sich alle zum Hören und Tanzen.

Künstler:
Dorothee Oberlinger, Blockflöte
Vittorio Ghielmi, Viola da gamba
Johanna Seitz, Harfe
Fabio Biale, Bhódhran & Violine
Fabio Rinaudo, Dudelsack

Programm:
Volksmusik ist die Popmusik von früher. Im England des Barock war irische und schottische Folklore schwer in Mode, ob im Pub oder bei Hof, im Theater oder auf dem Tanzboden, und Komponisten wie Henry Purcell holten sich draus neuen Schwung. Ein Dreamteam virtuoser Solisten schöpft aus den alten Quellen, lässt seinem Spieltrieb freien Lauf und beschwört den keltischen Geist mit gefühlvollen Ayres und teuflisch wilden Reels.

Datum
Preise
40,00 Euro | 30,00 Euro
Informationen zum Kombiticket entnehmen Sie bitte der Homepage des Veranstalters.
Ort der Veranstaltung
Neue Kammern Sanssouci | Ovidgalerie
Im Park Sanssouci (Maulbeerallee)
14469 Potsdam
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Ticket-Galerie im Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29