Sven Helbig | I Eat the Sun and Drink the Rain – poetische Reise auf der Suche nach Menschlichkeit

  • Sven Helbig | I Eat the Sun and Drink the Rain – poetische Reise auf der Suche nach Menschlichkeit © Foto: Claudia Weingart | Festspiele Mark Brandenburg

Der Chor des weltbekannten Bolshoi-Theaters, mit seinen einzigartig warmen Stimmen ist in diesem Jahr mit Musik des Eisenhüttenstädters Sven Helbig auf Tournee und kommt im Rahmen von VOCALISE.2019 nach Potsdam.
Mit bewegenden Melodien und Sven Helbigs ruhigen elektronischen Klängen ist “I Eat the Sun and Drink the Rain” der perfekte Höhepunkt zur Vorweihnachtszeit.
In dem klanggewaltigen Werk treffen zarte Chorflächen auf pulsierende Synthesizer, A-Cappella-Akkorde schichten sich über digitale Klangschöpfungen.
Eine Reihe von sehr dunklen, melancholischen Stücken, deren Texte er meist selbst verfasst hat. Helbig beschreibt das Werk selbst als poetische Reise auf der Suche nach Menschlichkeit.
Begleitet wird das Werk von den hypnotischen Bilderwelten des isländischen Video- Künstlers Máni M. Sigfússon. Der Chor der Bolschoi Oper Minsk wird geleitet von Wilhelm Keitel, Sven Helbig sitzt und begleitet live an den Electronics.

Dies ist eine Veranstaltung der Festspiele Mark Brandenburg

Datum
Preise
Kategorie A: 25,00 €
Kategorie B: 20,70 €