Potsdamer Gespräche 2021 – Mauern und Brücken

Die Veranstaltungsreihe “Potsdamer Gespräche 2021” nimmt den Jahrestag des Mauerbaus zum Anlass, um nach den vielfältigen Auswirkungen von Grenzregimen zu fragen. Dazu haben sich verschiedene Potsdamer Einrichtungen zusammengefunden, die an wechselnden Orten zu Vorträgen und Gesprächen einladen. Expert:innen geben Einblicke, wie sich die Mauer in der Lebenswelt, im Film und in der Bildenden Kunst niederschlug. Zugleich richtet die Vortragsreihe den Blick auch auf die Durchlässigkeit von Grenzen. Anhand berühmter Brücken wird gezeigt, wie Menschen scheinbar unbezwingbare Mauern überwunden haben.

Die fünf Termine der Reihe finden zwischen dem 19. August und dem 1. Dezember 2021 statt.

Datum
19.08.2021 bis 01.12.2021
Ort der Veranstaltung
Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF)
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam
Info / Kontakt