Potsdamer Weinnacht – Königlicher Weinberg

Vor mehr als 250 Jahren ließ Friedrich der Große auf dem Südhang des Klausbergs einen Weinberg anlegen. Dieser versorgte die Tafel am preußischen Hof mit vorzüglichen Früchten und vor allem erlesenen Trauben. Ein rheinländischer Weinbauer und Soldat der königlichen Garde soll dem König dies empfohlen haben. Mittlerweile gedeihen hier wieder Reben. Bis heute haben die Gärtnerinnen und Gärtner der Mosaik-Berlin gGmbH 200 Obstbäume und mehr als 3.000 Rebstöcke gesetzt. Die vielen Sonnentage haben den Trauben gut getan. Der Riesling schmeckt fruchtig und der Rotwein der Sorte Regent hat einen wohlig-leichten Kirschgeschmack.

Datum
10.12.2022
13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Info / Kontakt
Mosaik Unternehmensverbund
Andreas Kramp
Ifflandstraße 12
10179 Berlin
+49 (0)30 21990799