Musikalischer Stadtspaziergang «Italien in Potsdam»

  • Musikalischer Stadtspaziergang «Italien in Potsdam» © Turmvilla (Winzerhaus) am Winzerberg in Potsdam, Foto: Stefan Z.
  • Musikalischer Stadtspaziergang «Italien in Potsdam» © Friedenskirche Potsdam, Foto: Lucas Schiller
  • Musikalischer Stadtspaziergang «Italien in Potsdam» © Turmvilla in der Gregor-Mendel-Straße, Foto: Ingrid Bathe

Vom Brunnen am Luisenplatz führt Architektin Ingrid Bathe durch «Italien in Potsdam». König Friedrich Wilhelm IV. (1795–1861) gab in der preußischen Residenzstadt als leidenschaftlicher Italien-Verehrer Impulse für zahlreiche Bauten im italienischen Stil. Wir entdecken Turmvillen entlang Weinbergstraße und Gregor-Mendel-Straße bis zum Winzerberg, der einen fantastischen Panorama-Blick über die Stadt bietet. Hinter der Terrassenanlage gelangen wir durch das Triumphtor in den Schlosspark Sanssouci. Unser Ziel ist die Friedenskirche. Auch deren Bau beauftragte Friedrich Wilhelm; in der Gruft fand er seine letzte Ruhestätte. Bei einem außergewöhnlichen Konzert in der Kirche klingt der 2,5 km-Rundgang aus: Das österreichische Vokalensemble «Schola St. Florian» und der Wiener Organist Matthias Giesen lassen gregorianische Choräle und Orgelverse erklingen. Das Konzert endet gegen 20:30 Uhr. Anmeldung bis 26.6.2024 per E-Mail unter tourismus@kulturfeste.de, Rückfragen unter Tel. 0331-97933-04

Datum
10.07.2024
17:30 Uhr
Preise
20,- € (inkl. Konzertticket und Tourguide, Bezahlung bar bei Tourbeginn)
Info / Kontakt
Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.
Frau Steinke
Am Bassin 3
14467 Potsdam