Stadtspaziergang «Böhmen, Maulbeerbäume, Komponistinnen»

  • Stadtspaziergang «Böhmen, Maulbeerbäume, Komponistinnen» © Museum Weberstube in Babelsberg, Foto: Karolin Steinke, Lizenz: Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.
  • Stadtspaziergang «Böhmen, Maulbeerbäume, Komponistinnen» © Weberplatz in Babelsberg, Foto: Karolin Steinke, Lizenz: Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.
  • Stadtspaziergang «Böhmen, Maulbeerbäume, Komponistinnen» © Denkmal für den böhmischen Gelehrten J.A. Comenius am Weberplatz, Foto: Karolin Steinke, Lizenz: Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.

Wussten Sie, dass im heutigen Potsdamer Stadtteil Babelsberg – dem einstigen Dorf Nowawes – eintausend Böhmen lebten? Bei einem Spaziergang ab S-Bahnhof Babelsberg (Treffpunkt: Ausgang Karl-Liebknecht-Straße) erfahren Sie von der Architektin Ingrid Bathe, weshalb die protestantischen Glaubensflüchtlinge im 18. Jahrhundert in Preußen angesiedelt wurden. Unter Friedrich II. ließ man für sie zahlreiche Wohnhäuser und auf dem Weberplatz die evangelische Friedrichskirche errichten, aber auch mehr als eintausend Maulbeerbäume pflanzen. Im Museum «Weberstube» in einem historischen Kolonistenhaus erfahren wir etwas über die Geschichte des Ortes. Wir spazieren durch die Weberkolonie und legen je nach Wunsch einen Cafébesuch ein. Von 17 bis 18:30 Uhr erleben Sie ein Konzert des «Berliner Frauen-Vokalensembles» im Kulturhaus Babelsberg mit Werken von Amy Beach und Fanny Mendelssohn-Hensel. Anmeldung bis 26. Juni 2024: per E-Mail unter tourismus@kulturfeste.de.

Datum
15.09.2024
14:30 Uhr - 18:30 Uhr
Preise
Kosten: 20,- € (inklusive Konzertticket, Tourguide, exklusive Verpflegung. Bezahlung bar bei Tourbeginn)
Info / Kontakt
Kulturfeste im Land Brandenburg e.V.
Frau Steinke
Am Bassin 3
14467 Potsdam