Zu den bunten Frühjahrsblühern im Krahner Busch

  • Zu den bunten Frühjahrsblühern im Krahner Busch © Treffpunkt
  • Zu den bunten Frühjahrsblühern im Krahner Busch © Hohler Lerchenspron. K. Heinemann

Die kleine Wanderung führt zu den Wäldern des südlichen Teils des Gebietes (Bärendunk). Hier werden die farbenfrohen Frühjahrsblüher, wie gelbe und weiße Busch-Windröschen, lila Hohler Lerchensporn, Leberblümchen und Dunkles Lungenkraut dem Wald Farbe verleihen.

Die Exkursion dient auch dazu erste Ergebnisse der Managementplanung vorzustellen: Der Krahner Busch ist aufgrund seltener und gefährdeter Arten, wie der Prachtnelke und Lebensräumen wie dem „Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwald“ Teil des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000. Für Natura 2000-Gebiete in Brandenburg sollen in Zusammenarbeit von Planungsbüros, Landnutzern und Eigentümern Schutz-und Bewirtschaftungspläne erstellt werden. Mitarbeiter des Büros haben bereits Fauna und Flora im Gebiet untersucht und erste Maßnahmen für den Erhalt der Arten und Lebensbäume abgeleitet. Über die Ergebnisse soll berichtet werden.

Datum
Ort der Veranstaltung
Krahner Busch
14778 Potsdam
Info / Kontakt
Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg
Ninett Hirsch