Kirgisisches Frühlingsfest im Nomadenland

  • Kirgisisches Frühlingsfest im Nomadenland © Volkspark, Foto: PMSG/ Uschi Baese-Gerdes

In Zentral- und Vorderasien wird schon seit tausenden von Jahren der Frühlingsanfang mit dem Nouruz-Fest gefeiert. Zu diesem Festtag gehört ein gemeinsames Essen, aber auch Spiele, Lieder und Tänze. Die Freude am neu erwachenden Leben in der Natur und der Wunsch des gemeinsamen Feierns steht an diesem Tag im Mittelpunkt.

Am Sonntag den 15.04.2018 ab 12:00 Uhr warten am Sommerstandort im Volkspark Potsdam zwei original kirgisische Jurten auf zahlreiche große und kleine Abenteurer.

14 und 15 Uhr Märchen im Nomadenland Jurte „Issyk Kul”, immer zur vollen Stunde für Kinder ab 3 Jahre.

ganztägig:
Kulinarisches von der Seidenstrasse
(traditionelle Kochshow aus Kirgisistan, Plow, Schaschlik, Tee aus dem Rauchsamowar)
Kinderjurtenaufbau
Baumklettern (Wetterabhängig)
Slacklineparcour (Wetterabhängig)

Datum
Preise
Parkeintritt sowie ein angebotsabhängiger Unkostenbeitrag.
Info / Kontakt
Nomadenland - die kirgisischen Jurten im Volkspark
Matthias Michel
14469 Potsdam