Die Gebrüder Skladanowsky

  • Die Gebrüder Skladanowsky © Filmmuseum, Foto: PMSG, André Stiebitz

Anlässlich des 100. Jubiläums des Kinos konzipierte und drehte Wim Wenders mit Absolventen der Filmhochschule München Die Gebrüder Skladanowsky – über deren Erfindung des Bioskops, mit dem sie 1895 im Berliner Varieté Wintergarten erstmals in Deutschland öffentlich Filme vorführten. Der Film beginnt 1895 und endet 1996, mit Max Skladanowskys Tochter Lucie, die ihren Vater und die frühen Tage des Kinos noch gut in Erinnerung hat. Ein Stummfilm in bester Slapstick-Manier, auf einer alten Handkurbel-Kamera aus den 1920er Jahren gedreht, mit Udo Kier als Max Skladanowsky.

Datum
Info / Kontakt
Filmmuseum Potsdam
Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Breite Straße 1A
14467 Potsdam