Eröffnung Filmfestival: 18. Ökofilmtour

  • Eröffnung Filmfestival: 18. Ökofilmtour © Filmmuseum, Foto: PMSG, Andrè Stiebitz

Unter dem Titel “Zukunft für die Lausitz” zeigt das Brandenburgische Filmfestival Ökofilmtour zwei aktuelle Dokumentationen. Die Medienwerkstatt organisiert das brandenburgweite Festival „Ökofilmtour“ in mehr als 75 Orten des Landes Brandenburg, das vom Land Brandenburg (MLUK), der Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg, von der Stadt Potsdam und der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung gefördert wird. Die 18. Ökofilmtour in Brandenburg präsentiert 52 Filme. Die Jury hat 42 mittellange und Langfilme sowie zehn Kurzfilme für das Festival ausgewählt: Vertreten sind Werke aller Genres, die sich mit globalem Umwelt- und Naturschutz und verwandten Themenkomplexen beschäftigen.

Datum
Zeiten / weiterführende Informationen
Für 20,00 Euro im Jahr erhält man mit der Freundschaftskarte ermäßigten Eintritt in alle Kinoveranstaltungen, Ausstellungen und freien Zugang zu Kino2online.
Preise
Kartenreservierung: 0331-2718112, ticket@filmmuseum-potsdam.de
Info / Kontakt
Medienwerkstatt