Fassungslos! Ein anderer Blick auf Filmklassiker – Giorgio Moroder presents Metropolis

  • Fassungslos! Ein anderer Blick auf Filmklassiker – Giorgio Moroder presents Metropolis © Filmmuseum, Foto: PMSG, André Stiebitz

Hoch über der Stadt Metropolis herrscht der Großindustrielle Joh Fredersen, während unter der Erde Arbeiter*innen für ihn schuften. Fredersens Sohn verliebt sich in die Arbeiterführerin Maria. Gleichzeitig erschafft der Erfinder Rotwang einen stählernen Roboter, dem er das Aussehen Marias gibt, um Chaos in der Stadt auszulösen.
Zu ihrer Zeit wurde diese »Rekonstruktion« von Fritz Langs bahnbrechendem Sci-Fi-Film durch den Musikproduzenten Giorgio Moroder in Fachkreisen scharf kritisiert. Moroders Bearbeitung und sein Pop-Soundtrack verhalf dem Film jedoch zu einem neuen Publikum und leistete den wohl wichtigsten Beitrag zu seiner Ikonisierung in der Gegenwart.

Mit Überraschungsvorfilm und anschließendem Empfang mit DJ
Einführung: Anke Wilkening (Filmwissenschaftlerin)

Datum
Zeiten / weiterführende Informationen
Der Masterstudiengang Filmkulturerbe der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und das Filmmuseum Potsdam bringen gemeinsam eine Auswahl deutscher Stummfilmklassiker in ungewöhnlichen Fassungen zurück auf die große Leinwand.
Preise
6,00 Euro, erm.: 5,00 Euro, Kartenreservierung: 0331-2718112, ticket@filmmuseum-potsdam.de
Info / Kontakt
Filmmuseum Potsdam
Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Breite Straße 1A
14467 Potsdam