Kino im Auditorium: Die großen Künstlerduelle. Van Gogh vs. Gauguin

  • Kino im Auditorium: Die großen Künstlerduelle. Van Gogh vs. Gauguin © Museum Barberini mit Freitreppe zur Havel, Foto: Helge Mundt

R: Andreas Gräfenstein, K: Philipp Baben der Erde, ARTE Edition, D 2016, 53 Min.

Arles 1888. Vincent van Goghs Lebenstraum wird wahr: Paul Gauguin ist in die Provence gereist, in Van Goghs gelbes Haus, sein Atelier des Südens. Gemeinsam, so hofft Van Gogh, werden sie eine zukunftsweisende Künstlerkolonie gründen. Aber die Dinge laufen nicht wie geplant, die beiden Männer streiten viel – um künstlerisches Handwerk, Vorbilder und um Frauen. Nach zwei Monaten eskaliert die Situation. Van Gogh verliert ein Ohr und ein Mythos wird geboren. Die Kunsthistoriker Belinda Thomson, Sjraar van Heugten und Nienke Bakker beschäftigen sich seit vielen Jahren mit Leben und Werk der beiden Wegbereiter der modernen Kunst und auch mit der Frage, was in der Nacht zum 24. Dezember 1888 im gelben Haus geschehen sein könnte.

Datum
05.12.2019
18:30 Uhr
Preise
Für Museumsbesucher sind die Filmvorführungen kostenfrei. Im Auditorium sind nur begrenzt Sitzplätze verfügbar. Platzkarten für die Filmvorführungen sind bei Vorlage eines gültigen Museumstickets ab 17.30 Uhr an der Abendkasse erhältlich.