Milo, Milo

  • Milo, Milo © MIlo, Milo. Filmplakat, Foto: Von Vietinghoff Filmproduktion, Lizenz: Von Vietinghoff Filmproduktion

Regie: Nicos Perakis, BRD 1979, 103 min als Gast Nicos Perakis

Screwball Comedy auf Griechisch: Mit der Behauptung, die berühmte Venus von Milo im Louvre in Paris sein ein Fälschung, verursacht ein Kunstprofessor großen Aufruhr. Seine Tochter Barbara begibt sich nach Griechenland auf die Insel Milos, um die echte Statue zu ermitteln. Dort erscheinen ihr die Hotelgäste äusserst merkwürdig. Als obskure Agenten verfolgen sie ihre eigenen Ziele, die sich vor allem auf die Uran-Vorkommen von Milos richten. Bald schon versinkt die Insel in absurdem Chaos. Perakis verwies mit seinem zweiten Film augenzwinkernd auf Missstände in seiner griechischen Heimat.

Open Air im Wirtschaftshof von Schloss Sacrow

Datum
30.07.2021
21:00 Uhr - 23:00 Uhr
Tickets kaufen
Zeiten / weiterführende Informationen
Ticket-Reservierungen für alle Veranstaltungen
karten@ars-sacrow.de

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch tagesaktuell auf der Website www.ars-sacrow.de und halten Sie die dann geltenden Abstands- und Hygieneregelungen ein.
Preise
10 Euro, ermässigt 5 Euro