Mit brennender Geduld

Dieser Film beruht auf den gleichnamigen Roman von Antonio Skármeta. Er führte selbst Regie.
Die Geschichte handelt vom chilenischen Dichters Pablo Neruda und dessen Freundschaft mit den Dorfbriefträger. Sie dient als Spiegel der chilenischen Geschichte zur Zeit der Volksfront und des Militärputsches 1973.

Als Gast eingeladen ist die Filmeditorin Agape Drostewitz, welche im Gespräch mit Joachim von Vietinghoff einen spannenden Einblick in das damalige Schaffen gibt. Er selber war mit Antonio Skármeta befreundet. Das Sacrower Restaurants zum „Sacrower See“ ist wiederum für das Catering bei der Veranstaltung verantwortlich.

Datum
Zeiten / weiterführende Informationen
Einlass ab 20:00 Uhr
Preise
Eintritt: 10,00 Euro / ermäßigt 5,00 Euro
Info / Kontakt
Ars Sacrow e.V.
Weinmeisterweg 8
14469 Potsdam-Sacrow