moving history I 02

  • moving history I 02 © Eingangsbereich Filmmuseum Potsdam, Foto: moving history - Festival des historischen Films e. V.

Vom 25. bis 29.9.2019 findet in Potsdam das Filmfestival moving history |02 statt.
moving history ist das einzige deutsche Festival, das Filme mit historischen Themen einem breiten Publikum präsentiert. Ob im Kino oder Fernsehen: Geschichte bewegt emotional und ihre filmische Verarbeitung regt immer wieder zu neuen historisch-politischen Diskussionen an.
Das Festival widmet sich programmatisch dem Schwerpunktthema: „Als wir träumten – Revolution, Mauerfall, Nachwendezeit.“ Das Filmprogramm dazu umfasst 30 Filme, die sich dem Thema seither gewidmet haben. Ein Fokus des Programms liegt auf der Präsentation unterschiedlicher, zum Teil konträrer Perspektiven aus Ost und West. Ein umfassendes Rahmenprogramm wird das Thema Geschichte im Film, Film und Geschichte vertiefen. Zu jedem der Filme erwarten wir spannende Gäste.
Mehr Informationen zu moving history finden Sie unter: moving-history.de
Die Festivalkinos sind das Filmmuseum und das Thalia Programmkino.

Datum
25.09.2019 bis 29.09.2019
Ort der Veranstaltung
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam
Info / Kontakt
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
14482 Potsdam