Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Wittstock statt Woodstock

  • Musikfestspiele Potsdam Sanssouci: Wittstock statt Woodstock © Pressebild/Wittstock Mike Seeber, Foto: Mike Seeber

Hippies in der DDR: Ein Abend um die Blues-Szene des Ostens mit Vortrag, Film & jeder Menge Live-Musik. Sie nannten sich Blueser oder Tramper, trugen die Haare lang und Jesuslatschen und wollten freier sein als die Freie Deutsche Jugend vorsah: Der Staatsmacht waren sie allzeit ein Dorn im Auge. Als Lutz Rentner und Frank Otto Sperlich 2006 ihren Film »Wittstock statt Woodstock « über die »Hippies« der DDR präsentierten, herrschte ein Andrang wie bei einem Rockkonzert.

Michael Rauhut, seinerzeit Fachberater des Projekts, führt als gewiefter Kenner der Szene in die Filmvorführung ein und beim Live Act des fabelhaften Mike Seeber Trios wird endgültig klar: Nichts ist vergessen – und Blues ist keine Frage des Alters.

In Kooperation mit dem Thalia-Programmkino Babelsberg.

Künstler:
MIKE SEEBER TRIO
Mike Seeber, Gitarre & Gesang
Philipp Rösch, Bass
Tobias Ridder, Drums

Michael Rauhut, Vortrag mit Präsentation

Datum
18.06.2021
20:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
25,00 Euro
Ermäßigung/Sonstiges: Junges Festspielticket 15,00 Euro für junge Leute bis 30 Jahre (begrenztes Kontingent)
Ort der Veranstaltung
Thalia Kino Babelsberg
Rudolf-Breitscheid-Str. 50
14482 Potsdam
Info / Kontakt
Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
Ticket-Galerie im Nikolaisaal Potsdam
Wilhelm-Staab-Str. 10/11
14467 Potsdam
+49 (0)331-28 888 29