40 Jahre Filmmuseum Potsdam – Das Fest

  • 40 Jahre Filmmuseum Potsdam – Das Fest © Filmmuseum Potsdam, Foto: André Stiebitz, Lizenz: PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH

Das Filmmuseum Potsdam lädt zu einem Fest für unser Publikum, für Freunde und Partner des Filmmuseums ein. Höhepunkt des Nachmittags ist ein Wandelkonzert der Bolschewistischen Kurkapelle Berlin auf dem Vorplatz. Kinder können ihren Sandmann mit Kreide auf die Bodenplatten zeichnen. Führungen durch den Marstall mit seinen Ausstellungen ermöglichen einen Blick vor und hinter die Kulissen. Im Kino laufen ein Kinderfilm und Beiträge aus den letzten Jahrzehnten der Museumsgeschichte.

Das Filmmuseum Potsdam wurde 1981 als Filmmuseum der DDR gegründet und ist seitdem im Marstall in Potsdams historischer Innenstadt beheimatet. Es ist das älteste deutsche Filmmuseum. Seit Juli 2011 wird es als Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF geführt. Mit seinem Kino, den Ausstellungen und Sammlungen bewahrt und vermittelt es das filmische Erbe der über 100jährigen Geschichte des Film- und Medienstandorts.

Datum
Preise
Eintritt frei

Eine Voranmeldung zu den Führungen wird empfohlen.
Info / Kontakt
Filmmuseum Potsdam
Institut der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Breite Straße 1A
14467 Potsdam