Berliner Mauer – Spuren der Teilung

  • Berliner Mauer – Spuren der Teilung © Schloss Cecilienhof, Foto: PMSG, SPSG André Stiebitz

Eine Zeitreise in die deutsche Vergangenheit 30 Jahre nach dem Mauerfall. Der Spaziergang ist gespickt mit bewegenden Geschichten von Schicksalen, Grenzgängern und Agenten rund um die deutsch-deutsche Teilung. Er startet an der Glienicker Brücke, auch als Agentenbrücke bekannt geworden, später Sinnbild für die Deutsche Einheit. Von dort geht es entlang des ehemaligen Grenzverlaufs durch den Neuen Garten bis zur einstigen Grenzübergangsstelle Nedlitz. Im Anschluss kann die Sonderausstellung zum 75. Jahrestag der Potsdamer Konferenz im Schloss Cecilienhof besichtigt werden.

Termine: Von Mai bis Oktober an jedem 2. Sontag

Dauer: 2,5 Stunden

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird die Ticketbuchung im Voraus empfohlen.

Datum
12.07.2020
11:00 Uhr
Tickets kaufen
09.08.2020
11:00 Uhr
Tickets kaufen
13.09.2020
11:00 Uhr
Tickets kaufen
11.10.2020
11:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
12 Euro, erm. 10 Euro. Den ermäßigten Ticketpreis erhalten Schüler, Studenten und Personen mit Behinderungen (ab 50 %). Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei und benötigen kein eigenes Ticket. Der Ermäßigungsnachweis ist mit dem Ticket unaufgefordert vorzulegen. Tickets sind online, in den Tourist Informationen sowie telefonisch unter der Service Nummer 0331 27558899 erhältlich.
Ort der Veranstaltung
An der Glienicker Brücke (Potsdamer Seite)
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Potsdam Marketing und Service GmbH
Service Center
Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam