Die Gesamtsanierung des Kleinen Schlosses Babelsberg

  • Die Gesamtsanierung des Kleinen Schlosses Babelsberg © Kleines Schloss im Park Babelsberg, Foto: P.-M. Bauers, Lizenz: SPSG

Baustellenführung mit Projektleiter Robert Neye, SPSG

Im 19. Jahrhundert diente das von Eduard Gebhardt 1841 nach englischen Vorbildern gestaltete neogotische Haus als sogenannte „Prinzenburg” zunächst als Wohnsitz des preußischen Prinzen Friedrich Wilhelm (1831–1888), später deutscher Kaiser Friedrich III. Seitdem durchlebte es viele unterschiedliche Nutzungen sowie bauliche Veränderungen.

Die Führung über das Grundstück als auch durch das Gebäude ermöglicht einen Einblick in die aktuellen Arbeiten zur Sanierung: Seit September 2022 wird die grundhafte Instandsetzung der Gebäudehülle als auch der Innenräume mit kompletter Erneuerung der Haustechnik sowie die Überabrietung der Freianlagen im Umfeld des Gebäudes ausgeführt. Zudem wird ein barrierefreier Zugang zu den Gastronomiebereichen im Erdgeschoss geschaffen.

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk!

Datum
20.10.2024
12:30 Uhr - 13:30 Uhr
20.10.2024
11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Preise
16 €, ermäßigt 14 €
Ort der Veranstaltung
Park Babelsberg
14482 Potsdam
Info / Kontakt
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG)
Besucherinformation
+49 (0)331-9694107