Durch den Kakao: Botanik, Kolonialismus, Gegenwart

  • Durch den Kakao: Botanik, Kolonialismus, Gegenwart © Foto: Tereza Hronova

Während der Veranstaltung begeben wir uns wieder auf Spurensuche durch den Kakao. Die Teilnehmer*innen lernen die Botanik der Kakaopflanze kennen und erfahren u.a. mit aktuellen Eindrücken aus Ghana und der Côte d’Ivoire mehr über die koloniale Geschichte der Schokolade sowie deren Auswirkungen bis heute.
Außerdem werfen wir einen Blick auf gegenwärtige Nachhaltigkeitsbemühungen von Schokoladenunternehmen und diskutieren, wie zum Beispiel das Lieferkettengesetz helfen kann, Ungerechtigkeit im globalen Schokoladengeschäft zu überwinden.

Workshop zu fair gehandeltem Kakao mit
• Steffen Ramm (Botanischer Garten Potsdam)
• Keshia Acheampong (INKOTA)
Moderation: Karl Hildebrandt (Oikocredit)

Dauer ca. zweieinhalb Stunden

Datum
01.04.2023
14:00 Uhr
Preise
Anmeldung unter acheampong@inkota.de

Ort: Schaugewächshäuser
Eintritt: 2,50 €
Gemeinsame Veranstaltung mit Inkota Berlin
Info / Kontakt
Universität Potsdam / Botanischer Garten
Maulbeerallee 2
14469 Potsdam