Führung durch “Ausstellung „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen …“ – Christina Glanz. Fotografien einer Transformation.”

  • Führung durch “Ausstellung „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen …“ – Christina Glanz. Fotografien einer Transformation.” © Führung durch "Ausstellung „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen …“, Foto: BKG N. Redlich
  • Führung durch “Ausstellung „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen …“ – Christina Glanz. Fotografien einer Transformation.” © Führung durch "Ausstellung „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen …“, Foto: BKG N. Redlich, Lizenz: BKG N. Redlich
  • Führung durch “Ausstellung „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen …“ – Christina Glanz. Fotografien einer Transformation.” © Führung durch "Ausstellung „Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen …“, Foto: BKG N. Redlich, Lizenz: BKG N. Redlich

Mit der Kuratorin Dr. Katalin Krasznahorkai

Kohlewerker:innen in dem Moment, in dem sie ihre Kündigung erhalten; Gruppenfotos der letzten Schicht; Porträts von Kohlearbeiter:innen; Leerstellen, wo einst gewaltige Maschinen standen; Jugendliche in der vormilitärischen Ausbildung in der DDR Mitte der 1980er Jahre oder die Jugend in Lauchhammer Anfang der 2000er Jahre: Kuratorin Dr. Katalin Krasznahorkai führt durch Christina Glanz Ausstellung, die in sechs thematischen Serien mit teils noch nie ausgestellten Aufnahmen das Ende der fossilen Energiegewinnung in einer Zeit der radikalen politischen und sozialen Transformation in der Niederlausitz in intimen Porträts von Menschen und Maschinen zeigt.

Datum
Preise
Eintritt und Führung im Rahmen der Kubinale kostenlos
Wir empfehlen eine Anmeldung unter:

kontakt@gesellschaft-kultur-geschichte.de
Ort der Veranstaltung
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall, Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559
Info / Kontakt
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Kutschstall Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
+49(0)331-6208559