Führung durch das Wohnhaus von Karl Foerster in Potsdam-Bornim

In Potsdam-Bornim wurde Gartengeschichte geschrieben. Hier lebte und arbeitete Karl Foerster nahezu 60 Jahre. Seine Villa, der dazugehörende Privatgarten sowie das historische Gärtnereigelände stehen unter Denkmalschutz. Das Wohnhaus und Teile des Gartens befinden sich seit 2010 im Besitz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Erkunden Sie im Rahmen der Hausführung ausgewählte Bereiche des Wohnhauses der Familie Foerster mit seiner atmosphärischen und durchdachten Innengestaltung.

Datum
13.03.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
27.03.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
10.04.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
24.04.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
08.05.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
22.05.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
12.06.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
26.06.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
10.07.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
24.07.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
14.08.2024
15:00 Uhr - 16:00 Uhr
Preise
20 €

Anmeldung unter: www.foerster-garten.de/anmeldung