Führung für Menschen mit und ohne Demenz im Naturkundemuseum Potsdam

  • Führung für Menschen mit und ohne Demenz im Naturkundemuseum Potsdam © Tastpräparate, wie das Gefieder einer Schleiereule, sind Teil der Führung. (© Naturkundemuseum Potsdam/ Foto: D. Marschalsky)

Die Angebote für Menschen mit und ohne Demenz finden abwechselnd in vier Museen der Potsdamer Mitte statt: Im Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Museum Barberini, Filmmuseum Potsdam oder Naturkundemuseum Potsdam werden Themen aus Kunst, Kultur, Film, Geschichte und Natur anschaulich vermittelt. Farben, Formen und Geschichten werden erlebbar, Erinnerungen geweckt und alle Sinne angeregt.

Ob Feldhamster, Wolf, Seeadler oder Braunbär – Gemeinsam mit der Gruppe wird die Vielfalt der Tierwelt Brandenburgs erkundet. Einzelne Tierarten werden genauer vorgestellt und durch das Zeigen und Anfassen von Präparaten, Fellen oder Federn wird die Führung zu einem hautnahen Erlebnis. Im Anschluss folgt eine lebendige Gesprächsrunde mit Kaffee und Kuchen, bei der das zuvor Erlebte noch einmal aufgegriffen wird.

– Gruppen können auch individuelle Termine vereinbaren
– Max. 10 Personen
– Anmeldung über erlebnismuseum.brandenburg@gmx.de oder telefonisch unter 0162 819 28 52

Datum
19.10.2020
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Preise
Erwachsene: 10 Euro inkl. Kaffee, Kuchen und Eintritt