Gedenken an die Opfer des Volksaufstands vom 17. Juni 1953

  • Gedenken an die Opfer des Volksaufstands vom 17. Juni 1953 © Gedenkveranstaltung im Hof der Gedenkstätte Lindenstraße, Foto: Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße, Lizenz: © Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße

Mit einer Gedenkveranstaltung wird an die erste große Protestbewegung in der DDR vor 71 Jahren erinnert. Zum Gedenken an die Opfer des Volksaufstands vom 17. Juni 1953 findet um 13 Uhr die zentrale Gedenkveranstaltung der Landeshauptstadt Potsdam mit Kranzniederlegungen im Hof der Gedenkstätte Lindenstraße statt. Nach einer Begrüßung durch den Stiftungsvorstand Maria Schultz hält der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam, Mike Schubert, eine kurze Ansprache.
Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung bietet die Gedenkstätte eine Sonderführung an, mit Fokus auf die Ereignisse um den 17. Juni 1953 und die in diesem Zusammenhang anschließenden zahlreichen Verhaftungen in Potsdam.
Um Anmeldung wird gebeten unter info@gedenkstaette-lindenstrasse.de

Datum
17.06.2024
13:00 Uhr
Preise
Eintritt frei