Klein Glienicke – eine DDR-Exklave in West-Berlin

  • Klein Glienicke – eine DDR-Exklave in West-Berlin © Alter Markt mit Nikolaikirche, Foto: PMSG, André Stiebitz

Stadtteilführung

Klein Glienicke trumpft mit vielen Superlativen auf: Hier finden sich das älteste Schloss und der kleinste Friedhof in Potsdam, die sehenswerten Schweizerhäuser und das Türksche Waisenhaus. Die DDR-Exklave in West-Berlin war der am schwierigsten zu überwachende Grenzabschnitt im gesamten Berliner Mauer-Verlauf.

Endpunkt: Bushaltestelle am Schloss Babelsberg

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird die Ticketbuchung im Voraus empfohlen.

Datum
19.09.2020
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Tickets kaufen
Preise
9,00 Euro, erm. 5,00 Euro. Den ermäßigten Ticketpreis erhalten Schüler, Studenten und Personen mit Behinderungen (ab 50 %). Kinder bis 6 Jahre sind kostenfrei und benötigen kein eigenes Ticket. Der Ermäßigungsnachweis ist mit dem Ticket unaufgefordert vorzulegen. Tickets sind online, in den Tourist Informationen sowie telefonisch unter der Service Nummer 0331 27558899 erhältlich.
Ort der Veranstaltung
Glienicker Brücke an der großen Neugierde (Berliner Seite)
14467 Potsdam
Info / Kontakt
Potsdam Marketing und Service GmbH
Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam