LIT:potsdam: Literatur-Picknick im Park der Villa Jacobs.

  • LIT:potsdam: Literatur-Picknick im Park der Villa Jacobs. © Villa Jacobs, Foto: Stefan Ludes, Lizenz: Stefan Ludes

Am Festivalsamstag lädt LIT:potsdam zum Literatur-Picknick im Park der Villa Jacobs. Unter dem Titel „Viermal neu und made in Brandenburg“ stellt RBB-Redakteurin Anne-Dore Krohn die neuen Bücher von André Kubiczek, Julia Schoch, Torsten Schulz und Judith Zander vor: André Kubiczek erzählt eine kühne Liebesgeschichte kurz vor der Wende ‘89. Julia Schochs „Das Vorkommnis“ beschäftigt sich mit einer Familienlüge, die einen Abgrund in das Leben der Erzählerin reißt. Judith Zanders Gedichtband „im ländchen sommer im winter zur see“ ist voller ‚Sehnsuchtslinien‘ hin zu Stoffen wie Märchen, mittelalterlichen Mythen oder Ikonen der Popkultur. Torsten Schulz‘ Roman „Öl und Bienen“ spielt Ende der 1970er Jahre in der Havelländischen Heide. Drei Männer hängen jeden Tag ab, hören eingeschmuggelte Westplatten, trinken, reden. Bis eines Tages ein Schwarm Frauen auftaucht.

Datum
02.07.2022
16:00 Uhr
Tickets kaufen
Info / Kontakt
LIT:Pots e.V.
Gregor-Mendel-Straße 3
14469 Potsdam